Energiearbeit / REIKI

Am Beginn des Lebens ist unsere Seele erfüllt mit reinem Licht. Sie ist eine hell erleuchtete, strahlende Schale.

Wenn wir dieses Licht nähren und pflegen, können wir alles erreichen.

Alles Wissen, alles Können, alles Glück der Welt ist für uns verfügbar.

Wir sind frei und unbeschwert. Im Lebenslauf fallen negative Erlebnisse und Gefühle wie grosse Steine in unsere Seelenschale.

Sie dämpfen unser Licht. Je mehr Steine uns belasten, um so bedrückter und eingeschränkter fühlen wir uns.

Doch wir können uns dafür entscheiden, unsere Seele wieder zu befreien.

Mit jedem Stein, den wir loslassen, kehrt das Licht zurück und unsere Seelenschale erstrahlt im neuen Glanz.

 

Stärker, heller und funkelnder als je zuvor."

Haiwaiinische Weisheit

 

Lebensenergie - was ist das?        

                                       

Alles, was uns umgibt, was wir sehen, fühlen, tasten, schmecken, hören, besteht aus reiner Energie verschiedenster Schwingungsmuster. Diese Schwingungen haben bestimmte Rhytmen und formen unsere bekannte Welt. Lebensenergie durchschwebt also alles, was existiert.
Lebensenergie ist die Essenz unserer Existenz, sie ist das wesentliche Element des Lebens und zirkuliert durch das ganze Universum. Alle Lebewesen werden von dieser aktiven, bewussten und intelligenten Energie durchdrungen, die alle Formen des Lebens fördert, umgibt und miteinander verbindet. Der deutsche Biophysiker Fritz Albert Popp hat diese Energie bereits sichtbar gemacht und somit nachgewiesen, dass alles Lebendige von einem Energiefeld umgeben ist.
Lebensenergie,  (auch bekannt als Prana, Chi, Orgon, Bioplasma, Nullpunktfeldenenergie, Urlicht)  ist somit auch in jedem menschlichen Körper vorhanden. Sie wird von unserem feinstofflichen Energiekörper (Aura) aufgenommen und durch die Energiezentren (Chakras) einer bestimmten Ordnung folgend an unser/e Gewebe, Organe, Zellen und Systeme im Körper verteilt. Somit fließt und zirkuliert in einem gesunden Körper ständig ungehindert Lebensenergie, hält ihn lebendig, jung und gesund und ist wesentlich verantwortlich für das reibungslose Funktionieren sämtlicher Systeme.

Die wichtigste Voraussetzung für unsere Gesundheit ist das optimale Fließen unserer Lebensenergie

 

 

 


Krankheit entsteht im Energiekörper 


Durch anhaltenden Stress, Leistungsdruck, emotionale Belastungen (negative Gedanken und Emotionen) sowie schädliche Lebensgewohnheiten (falsche Ernährung, Alkohol, etc.) aber auch durch aggressiv verschmutzte Energie aus unserer Umgebung, kommen die Energiefelder aus dem Gleichgewicht.
Lebensenergie kann nicht mehr aufgenommen werden, in den Chakras und Meridianen nicht mehr frei fließen, Energieblockaden entstehen. Das hat zur Folge, dass die Versorgung der entsprechenden Organe, Drüsen, Körpersysteme aber auch der Psyche des Menschen nicht mehr gewährleistet ist. Hält dieser Zustand an, wird sich die Unausgewogenheit im Energiekörper über kurz oder lang am physischen Körper und/oder der Psyche als Krankheit, Beschwerden oder Schmerzen manifestieren. 

 

Krankheit bedeutet Schmerz und Sorgen. Wir sollten dann auf keinen Fall den Mut verlieren. Viel wichtiger ist es dann, aktiv an uns zu arbeiten und das Vertrauen nicht zu verlieren. Unsere Seele ist stärker als wir denken. Sie entfaltet in diesem Stadium starke Kräfte.
Werden wir krank, ist dies ein „Schrei“ unserer Seele. Keine Disharmonie im Energiekörper bleibt auf Dauer unbemerkt!

 

Energieblockaden

Gesundheit erfahren wir, wenn im Körper notwendige Informationen durch frei fließende Energie ohne Unterbrechung von Organ zu Organ zirkuliert. Alles greift sinnvoll ineinander, es gibt weder zuviel noch zuwenig von Allem, weder Stauung noch Unterbrechungen.Wenn wir traumatische und schockartige Erlebnisse haben (und die haben wir alle), verknäult und verfestigt sich Energie an den entsprechenden Eindruckstellen (z.B. ein Sturz, hässliche Wortwechsel, Beleidigungen, Kränkungen etc.). Da dies schmerzhaft ist, verdrängen wir diese Eindrücke und diese Stellen "gefrieren" zu Blockaden. Wir vergessen den Schmerz, sind "tapfer" und "gut erzogen" und verdrängen somit das Ereignis ins Unterbewußte. Damit ist es aber "nicht weg".

  

Folgen von Blockaden

  

Energieblockaden sitzen daher über Jahre hinweg wie ein Stein im Bach im Energiesystem und verhindern den freien Durchfluss von Organ zu Organ und können so zu vielen Krankheitsbildern führen. Über die Jahre hinweg tritt eine Kettenreaktion in Gang, die sich mehr und mehr körperlich manifestiert:                                                                                                                                             

Disharmonie, emotionales Ungleichgewicht, psychische Störung, Schmerzen, chronische Krankheiten

  

  

Was kann Energiearbeit

  

Mit Hilfe der Energiearbeit können Blockaden gelöst werden, die durch das Ungleichgewicht von Körper, Geist und Seele entstehen. Sie ist in der Lage, das Nerven- und Immunsystem zu unterstützen und den Stoffwechsel zu harmonisieren. Bei der Energiearbeit werden unsere Selbstheilungskräfte aktiviert.

 

 

 

Energiearbeit ersetzt keinen Arzt und keine Therapie. Energiearbeit ist gut mit medizinischen und anderen Therapien zu kombinieren.

 

Reiki

 

Reiki ist ein japanischer Begriff und bedeutet "universelle Lebensenergie". Andere nennen es Liebe, Geist und vieles mehr. Reiki ist Liebe. Liebe zu sich und zu anderen. Die Kraft die alles wachsen und blühen läßt.

Reiki ist gerade heute in der hektischen Zeit eine besonders schöne und angenehme Behandlungart. Reiki verhilft uns zu Ausgeglichenheit, Mitgefühl und erhöht unsere Sensitivität.

Durch sanfte Berührung des Körpers, gezieltes Auflegen der Hände an bestimmten Körperstellen, können schnell Ihre Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Das wirkt sich positiv auf die verschiedensten Krankheitsbilder aus.